Auf einer Kreuzfahrt mangelt es gewiss nicht an Gelegenheiten, sich festlich zu frisieren. Abendessen, Verabredungen zum Aperitif, Theateraufführungen und Themenpartys bieten viele Gelegenheiten, auch mal eine andere Frisur auszuprobieren. Da man aber auf einer Reise nur das Wesentliche dabei hat, ist Kreativität gefragt.

"Ganz wie eine unnahbare Diva, deren Frisur auch ein Windstoß nichts anhaben kann."

Ohne die Hilfsmittel, die man zu Hause zur Hand hat, braucht es etwas Fantasie, um in kurzer Zeit Frisuren zu schaffen, die zum Beispiel für so ein großes Ereignis wie den Gala-Abend geeignet sind. Sie fühlen sich ohne ihren Lockenstab verloren? Keine Angst: Es gibt eine Vielzahl an Ideen, die man ganz schnell und leicht im Urlaub verwirklichen kann! Zum Modellieren der Haare eignen sich auch die Sprays oder Öle, die die Haare vor Sonne, Chlor und Salzwasser schützen. Die feuchte Luft bei Landausflügen am Meer oder auf der Schiffsbrücke sorgen bei Ihnen für eine „Löwenmähne“, die gebändigt werden muss? Eine wunderbare Gelegenheit für einen neuen abendlichen Look!

DER PFERDESCHWANZ: EIN NEU INTERPRETIERTER KLASSIKER

Ein hoher Pferdeschwanz ist nicht nur praktisch, er eignet sich auch für den Gala-Abend an Bord. Ein Tipp, wie er mehr Chic erhält? Umwickeln Sie ihn mit einer Haarsträhne, die das Haargummi überdeckt. Einen wohlgeordneten Pferdeschwanz – der besonders stilvoll ist – erhält man, wenn die Haare bei gesenktem Kopf gebürstet und dann am oberen Kopf fest zusammengebunden werden. Sollten noch einige Strähnen abstehen, kann man sie mithilfe des Sonnenpflegesprays „bändigen“.

Ungewöhnlich und wirkungsvoll ist ein „aufgebauschter“ Pferdeschwanz. Wenn die Schauspielerin Blake Lively ihn auf dem roten Teppich trägt, kann man ihn selbstverständlich auch bei einem von Magie erfüllten abendlichen Event an Bord tragen. Voraussetzung sind allerdings lange, dichte Haare. Zuerst werden die Haare zu einem mehr oder minder hohen Pferdeschwanz zusammengebunden, an dem dann im Abstand von 5 cm drei oder vier Haargummis angebracht werden. Zum Schluss werden die Abschnitte zwischen den Haargummis „aufgebauscht“ – sie sollten wie eine Kette aussehen – und mit Haarlack fixiert.

ZÖPFE: PRAKTISCH UND CHIC

Zöpfe mausern sich von der praktischen Lösung bei feuchtwarmem Wetter zum eleganten Styling am Gala-Abend: Besonders trendig sind seitlich zusammengerollte Zöpfe, die den Nacken freilassen und dem Look einen romantischen Touch geben. Außerdem sind sie perfekt für tief ausgeschnittene Kleider und passen auch zu einem besonders eleganten Stil, da sie einen interessanten Kontrast herstellen. Wenn die Haare gestuft sind, ist das Ergebnis eine lässige, natürliche Frisur im Boho-Style.

Sollten Sie dagegen offene Haare bevorzugen, können Sie seitliche Zöpfchen flechten und am Hinterkopf feststecken. Wenn Ihre Haare zu dünn sind, um geflochten zu werden, hilft Haarschmuck, den Sie an den Seiten befestigen: Wickeln Sie einfach die seitlichen Haarsträhnen um sich selbst und stecken Sie sie fest. Ihr Gesicht wird sogleich festlich erstrahlen.

TOUPIERTE HAARE: FÜR DIE WAHRE DIVA

Wenn Sie einem einfachen Pferdeschwanz etwas Volumen verleihen wollen, ist Toupieren die ideale Lösung, vor allem in Ermangelung der Stylingprodukte, die Ihnen zu Hause zur Verfügung stehen. Besonders angesagt ist es, wenn das Haar vertikal oberhalb der Stirn im Kontrast zu einem tiefen Pferdeschwanz toupiert wird. Ganz wie eine unnahbare Diva, deren Frisur auch ein Windstoß nichts anhaben kann.

DER KNOTEN: LÄSSIGE ELEGANZ

Der Knoten ist die perfekte Frisur für elegante Ereignisse, gleichzeitig besonders einfach zu gestalten und sehr vielseitig. Im Urlaub, wenn die Haare weniger gestylt werden, sind lässige Knoten zu bevorzugen. Nach einem Tag an der frischen Luft eignen sich die mit Sonnenpflegespray behandelten Haare besonders gut, um schnelle Frisuren zu „zaubern“. Zuerst sammeln Sie die Haare, als wollten Sie einen tiefen Pferdeschwanz machen, binden sie aber nicht zusammen, sondern drehen die Strähnen ganz nach Belieben in einer weichen Bewegung zusammen. Schließlich stecken Sie sie mit Haarnadeln fest, die möglichst wenig zu sehen sein sollten. Schon ist ein zerzauster Knoten fertig, die perfekte Frisur für den großen Gala-Abend an Bord. Und wenn der Seewind ihn später noch mehr zerzaust, kein Problem

1 of 2