Mailand, Florenz, Rom, Venedig, Neapel … an Bord der Costa Smeralda genießen Sie auch in Ihrer Kabine das Beste Italiens und die unverwechselbare Atmosphäre des „Belpaese“ („schönen Landes“ - eine poetische Bezeichnung für Italien). Aber auf dem neuen Flaggschiff können Sie auch zahlreiche exklusive Neuheiten genießen, die Sie das erste Mal auf einem Costa Schiff finden: Einen ganz neuen Kabinen-Typ, innovative architektonische Lösungen, eine originelle Einrichtung, hochwertige Materialien … und die außergewöhnlich vielen Kabinen mit einem Balkon – zwei von drei! – damit Sie den immer wieder neuen einzigartigen Blick auf das Meer auskosten können. Haben wir Sie neugierig gemacht?

"Unter den 1656 Balkonkabinen der Costa Smeralda gibt es 106, die auch die treuesten unserer langjährigen Kreuzfahrtgäste noch nicht gesehen haben."

Ganz Italien in einem Raum

Egal, welche Kabine Sie wählen, von den Innenkabinen bis zu den Suiten, an Bord der Costa Smeralda werden Sie das Gefühl haben, eine „italienischen Stadt in einem Raum“ zu erleben, wie Rodolfo Dordoni und Luca Zaniboni von Dordoni Architetti Ihnen in diesem langen Exklusivinterview erzählen. Das angesehene Architektur- und Innenarchitekturbüro, dem Kreativdirektor Adam Tihany den Innenausbau der Kabinen des neuen Flaggschiffs anvertraut hat, hat zahlreiche originelle und innovative Lösungen kreiert, die Sie erstaunen werden. Funktionalität und Komfort verbinden sich dadurch mit einem raffinierten, klaren und eleganten Stil, der jedes Detail bestimmt.

Eine Terrasse hoch über dem Meer, eine Kabine, die es noch nicht gab

Unter den 1656 Balkonkabinen der Costa Smeralda (mehr als 64 % aller Kabinen) gibt es 106, die auch die treuesten unserer langjährigen Kreuzfahrtgäste noch nicht gesehen haben. Es sind die neuen Kabinen mit einer Terrasse über dem Meer, die Ihnen ein unvergleichlich komfortables Ambiente bieten, das Sie ganz für sich haben: Eine Veranda zwischen dem traditionellen Kabinenbereich und dem Balkon, mit wundervollen großen Fenstern. Hier können Sie frühstücken, einen Aperitif nehmen, während Sie es sich auf eleganten Chaiselongues gemütlich machen, ein intimes Abendessen im Mondlicht genießen … oder einfach nur dem Geräusch der Wellen lauschen.

Die Glaswand: mehr Licht und Platz

Unter den Neuheiten, die Sie in Ihrer Kabine erwarten, wird Ihnen bestimmt die große, elegante Wand aus bedrucktem Glas auffallen, die das Bad vom Schlafzimmer trennt. Durch das Glas kann das Tageslicht auch in das Bad „einfallen“ und gibt Ihnen das angenehme Gefühl, noch mehr Platz zu haben und viel mehr Helligkeit genießen zu können. So entsteht eine behagliche und komfortable Verbindung zwischen den beiden Räumen. Aber keine Angst, wenn Sie sich zurückziehen wollen, können Sie die Glaswand ganz nach Belieben verdunkeln!

Marmor im Badezimmer: einzigartige Eleganz und unvergleichlicher Komfort

In allen Kabinen der Costa Smeralda erwartet Sie eine weitere große Überraschung. Zum ersten Mal wurde auf diesem Schiff das Badezimmer als Raum entworfen, der viel mehr ist als eine einfache Nasszelle, dank eines speziellen Materials, das dem eleganten weißen Carrara-Marmor nachempfunden ist. Eine innovative Lösung von außergewöhnlich ästhetischer Wirkung, da sie das Spiel aus Licht und Spiegelungen verstärkt, das dank der Glaswand entsteht, durch die das Licht von der Kabine aus einfällt. Sie werden begeistert sein!

Wir haben uns umgesehen … in Finnland

Die Kabinen der Costa Smeralda, in denen Sie das Meer genießen werden wie nie zuvor, nehmen an Land Gestalt an. In Piikkiö in Finnland, ganz in der Nähe der Meyer-Werft in Turku, wo unser neues Flaggschiff gebaut wird, arbeiten die Ingenieure, Architekten und spezialisierten Handwerker der Piikkiö Works (dem Weltmarkführer der Herstellung von Kabinen für Kreuzfahrtschiffe) an der Montage der verschiedenen Komponenten, nach dem Konzept von Dordoni Architetti. Sobald der Schiffskörper fertig ist, werden die Kabinen auf dem Schiff „angebracht“ und dann mit allen Einrichtungsgegenständen, von den Vorhängen bis zu den Sofas, den Betten bis zur Beleuchtung, fertiggestellt. Der letzte Schliff erfolgt durch den italienischen Stil und das Design so herausragender Firmen wie Molteni&C, Roda, Flos und Dedar und Rubelli.

Und jetzt können Sie sich an den Bildern in der nachfolgenden Galerie erfreuen und die Kabinen der Costa Smeralda schon im Voraus besuchen!

1 of 5