In den Restaurants der Costa Schiffe können Sie mit den regionalen Menüs eine Vielzahl an italienischen Spezialitäten genießen. Aber wie können Sie sich inmitten all dieser Köstlichkeiten orientieren? Hier ein origineller Vorschlag: Wir haben ein „chromatisches“ Menü für Sie zusammengestellt, d. h. einige Gerichte sind, ausgehend von den Zutaten und der Zubereitung, auf die Farbe der jeweiligen CostaClub-Stufe abgestimmt.

"Beginnen Sie mit einem klassischen apulischen Gericht, der Focaccia alla brindisina, mit Kapern, Tomaten und dem Rot des Thunfisch-Tatars."

Orange - Ambra: Kürbis-Gnocchi und köstliche Panaden

Aus Venetien stammen die Gnocchi mit Kürbis, dem orangeroten Gemüse par excellence, mit Rucola-Pesto und Baby-Tintenfisch. Die Farbe Orange zeichnet überdies alle panierten Gerichte aus, darunter die „Stecchi“, die Fleischspießchen nach Genueser Art, die Sie im ligurischen Menü finden.

Rot wie Corallo: Rigatoni all’amatriciana und ein Dessert mit Feigen

Beginnen Sie mit einem klassischen apulischen Gericht, der Focaccia alla brindisina, mit Kapern, Tomaten und dem Rot des Thunfisch-Tatars. Der Zwischengang oder Primo ist ein absoluter Klassiker der Küche des Latiums, Rigatoni all’amatriciana. Und zum Dessert das Parfait mit Feigen aus den Marken.

Fisch für die Acquamarina-Gerichte

Wenn Sie an „Pesce azzurro“ (Fettfische) denken, liegen Sie richtig! Als Vorspeise geräucherte Makrele mit Salat aus grünen Bohnen, Kartoffeln und Tomaten der Sorte Molisano. Als Primo gibt es dagegen ein klassisches sizilianisches Gericht, Spaghetti mit Sardinen, Pinienkernen, Rosinen und gerösteten Semmelbröseln.

Perla: Weiß vom Büffelmozzarella bis zum Stockfisch

Weiß wie königliche Perlen ist zweifellos der Büffelmozzarella, den Sie als Vorspeise zusammen mit Kirschtomaten genießen. Weiß ist auch das Buttfilet in der aromatischen Zuppa alla barese, zu der ebenfalls Tomaten aber auch Oliven gehören. Als Hauptgericht folgt der berühmte Stockfisch alla vicentina, der in Milch gekocht wird, dazu servieren wir gegrillte Polenta.

Perla Oro: Goldbraun und eine Prise Gelb

Sie könnten mit den apulischen „Rustici“ beginnen, Teigtaschen, die mit süßen Zwiebeln und Gorgonzola gefüllt sind und eine einladende goldgelbe Farbe haben, wenn sie aus dem Ofen kommen. Auch Ihre Hauptspeise ist goldgelb: Der Frico, ein Kartoffelauflauf mit Montasio-Käse, ist ein Wahrzeichen der Region Friaul. Nahrhaft und köstlich!

Perla Diamante: Silberner Seebarsch und Schwertfisch

Sie brauchen sich nur den Silberglanz von Edelfischen vorzustellen … hier zwei Hauptspeisen: gegrillter Schwertfisch mit Salmoriglio-Sauce und Tomaten (Kalabrien) oder im Ofen gebackener Seebarsch mit gegrillten Garnelen alla romagnola.

Freuen Sie sich auf Ihr farblich abgestimmtes Menü. Guten Appetit!