Eine einzigartige Veranstaltung, bei der das Beste der nationalen und internationalen Konditorkunst an Bord kommt, mit 10 Konditormeistern, die zum Wettbewerb antreten, Degustationen und Tagungen zum Thema sowie Begegnungen mit den Konditormeistern. „Panettone senza confini“ ist eine einzigartige Veranstaltung, die vom 13. bis zum 20. November auf der Costa Smeralda stattfindet.
Degustationen und Tagungen im Zeichen von Kreativität und Panettone, mit italienischen und internationalen Konditormeistern: Vom 13. bis zum 20. November wird die ganze Costa Smeralda zu einem Event.

Eine Jury der Stars

Höhepunkt der Veranstaltung ist der Wettstreit, bei dem zehn Konditormeister mit Geschmack und Kreativität gegeneinander antreten, um schließlich den besten traditionellen Panettone zu küren. Sie werden von einer Jury bewertet, die sich aus den Stars der Konditorkunst und der Welt des Panettone zusammensetzt, darunter: Iginio Massari und seine Tochter Debora Massari, Paco Torreblanca, ein spanischer Konditormeister, und Achille Zoia, der „Vater“ des modernen Panettone. Und außerdem: Davide Comaschi, Chocolatier-Weltmeister, Davide Malizia, Weltmeister der Zuckerkunst, und Vincenzo Tiri, der mehrfach für seinen Panettone ausgezeichnet wurde, Pastry Star 2021.

Eine Überraschung aus Frankreich

Ein Heimspiel wird es für Antonio Brizzi, Corporate Executive Chef von Costa, und Riccardo Bellaera, Corporate Chef Pastry & Chef Baker von Costa Luxury in the world 2019 und Pastry Star 2021, der eine Überraschung ankündigt. „Es handelt sich um ein einzigartiges Ereignis im Panorama der Konditorkunst, mit einer renommierten und vielfältigen Jury, bei dem ein Gebäck vorgestellt wird, das zu den Wahrzeichen unseres Landes gehört, im unvergleichlich faszinierenden Rahmen der Costa Smeralda. In den nächsten Wochen werden wir auch die Teilnahme eines international bekannten Stars der französischen Konditorkunst verkünden.Ich bin schon sehr gespannt, wer Gewinner dieses Wettbewerbs wird, vor allem aber freue ich mich, den Gästen eine Veranstaltung zu bieten, die die Besten der Besten versammelt und auch die anspruchsvollsten Gaumen überraschen wird.“

Degustationen für die Gäste

Neben dem Wettstreit der Konditormeister sieht „Panettone senza Confini“ vor, dass die Gäste an Bord, die die Mittelmeer-Kreuzfahrt vom 13. bis zum 20. November auf der Costa Smeralda buchen, die verschiedenen Interpretationen des Panettone entdecken können. Sie haben Gelegenheit, die von den Konditormeistern und den Teilnehmern am Wettbewerb gebackenen Panettoni zu kosten, die mit Sauerteig und ausgewählten Zutaten zubereitet werden: das Beste aus Italien.

Tagungen und süße Nuancen

Während einer Tagung mit renommierten Fachleuten lernen die Gäste die Geheimnisse der traditionellen Zubereitung kennen. Überdies sind Treffen mit den Meisterkonditoren vorgesehen, zum Beispiel mit Iginio Massari, und der Panettone kann in allen Nuancen gekostet werden, auch als Eis, zubereitet von Eugenio Morrone, dem amtierenden Eis-Weltmeister.

Die süßestes Kreuzfahrt der Welt auf der Costa Smeralda ist eine einzigartige Gelegenheit.

Reisen Sie mit Costa