Angela Pistarà liebt das Meer und das Reisen auf den Costa Schiffen: Sie gehört zu den treuesten Gästen von Costa und ist Mitglied des Clubs Perla Diamante. Ursprünglich stammt sie aus Civitella in der Val di Chiana (Arezzo), ist aber schon lange in Ligurien ansässig und lebt – zwischen ihren Kreuzfahrten – in Diano Marina. Man hört ihr gebannt zu, wenn sie von durchtanzten Nächten und den faszinierenden Begebenheiten auf ihren schönsten Kreuzfahrten erzählt. Ebenso gerne hört man sich die Ratschläge dieser bezaubernden und eleganten Frau an, der man gerne ein paar Geheimnisse entlockt, wie man den Urlaub stets in vollen Zügen genießt.

"Ich stehe früh auf, um den Sonnenaufgang über dem Meer zu bewundern und genieße den glühend roten Sonnenuntergang, mag aber auch Gewitter. Vom Meer aus hat man eine ganz besondere Perspektive und den Blitzen über den Wellen zuzusehen ist wirklich aufregend."

Was packen Sie immer ein?

Damit Sie nichts vergessen, sollten Sie eine Liste der Events, die Sie jeden Tag an Bord erwarten, anlegen: Gala-Abend, Begrüßungscocktail, Tanzabend, weiße Nacht, spanischer Abend … Schreiben Sie auf, was Sie bei welcher Gelegenheit tragen wollen und packen Sie Ihren Koffer entsprechend. Ich lege Seidenpapier zwischen die Kleider, damit sie nicht verknittern. Praktisch ist es auch, spezielle Listen für Medikamente, Kosmetikprodukte und Schmuck anzufertigen. Ich muss gestehen, dass ich immer mit mindestens drei Koffern losfahre und mit vier zurückkomme! Ein Gepäckstück ist übrigens den Schuhen vorbehalten, die meine besondere Leidenschaft sind.

Was ist das Geheimnis, um sich an Bord wohlzufühlen?

Schlichtheit. Mit dem gewissen Etwas: Ich wähle die Accessoires, die ich zu meiner Kleidung kombiniere, sorgfältig aus und sorge dafür, dass Schuhe, Tasche und Kette zu dem Reiseziel passen, an dem ich mich befinde. In Spanien trage ich an warmen Tagen eine Sonne als Anhänger, auf See bevorzuge ich die Farben des Meeres und Accessoires in Grün- und Blautönen. Es ist immer gut, das Tagesprogramm zu lesen und den Dresscode zu befolgen, der für den Abend empfohlen wird. Wenn man sich wohlfühlen möchte, sollte man zum Beispiel nicht mit Bermudas und Zehensandalen zu Gala-Abenden erscheinen…

Ihnen eilt der Ruf voraus, eine ausgezeichnete Tänzerin zu sein. Welchen Rat geben Sie Tanzbegeisterten, die das erste Mal eine Kreuzfahrt machen?

Für einen Tanzabend eignet sich am besten ein kurzes, bequemes Kleid. Passen Sie sich einfach dem Rhythmus des festlichen Abends an und amüsieren Sie sich. Und wenn Sie beim Costa Dance mitmachen (dem Tanzwettbewerb, den die Tänzer auf allen Kreuzfahrten lieben, Anm. d. Red.), wählen Sie einfach den schönsten und größten Tanzpartner!

Was ist für Sie das Schönste an einer Kreuzfahrt?

Ein Urlaub auf dem Meer ist ein wunderbares Erlebnis. Aber das Schönste ist der besondere Blickwinkel, den man vom Schiff aus hat: Ich stehe früh auf, um den Sonnenaufgang über dem Meer zu bewundern und genieße den glühend roten Sonnenuntergang, mag aber auch Gewitter. Vom Meer aus hat man eine ganz besondere Perspektive und den Blitzen über den Wellen zuzusehen ist wirklich aufregend. Wenn man etwas Glück hat, sieht man sogar einen Regenbogen, in der Karibik habe ich einmal drei gleichzeitig gesehen! Und dann der Mond! Wenn er sich nachts auf dem Meer spiegelt, verliebt man sich sogleich.

Verraten Sie uns zum Schluss noch, was Sie dabei haben, aber wohl kein anderer Kreuzfahrtreisender mitnimmt?

Es handelt sich um einen lustigen kleinen Gegenstand: eine Pfeife. Wenn wir uns der Küste nähern, kommen nämlich oft Möwen, aber auch Delphine. Dann nehme ich die Pfeife, um sie zu rufen und wie es aussieht, habe ich oft Glück, denn sie schwimmen ganz nah ans Schiff heran!