Als Bruno Barbieri sich daran machte, sein neues Menü für Costa zu kreieren, beschloss er, sich auf eine Reise zu seinen Gefühlen und Erinnerungen zu begeben, deren Leitfaden die Liebe zur Kochkunst ist. Als erste Vorspeise hat der Meisterkoch einen verlockenden Salat aus mediterranen Aromen erschaffen.

"Dieses Gericht bringt den köstlichen Geschmack der Garnelen durch die Aromen des mediterranen Pestos aus Paprikaschoten, Auberginen, Kapern, Oliven und Sardellen zur Geltung."

Zutaten für 4 Personen:

  • 500 g gesäuberte Garnelen (die Schale des Schwanzstücks wird dabei nicht entfernt)
  • 2 Endivienköpfe, der Länge nach geviertelt
  • 2 Limetten

Für das mediterrane Pesto:

  • 1 im Ofen gebackene, enthäutete rote Paprikaschote
  • 1 im Ofen gebackene, enthäutete gelbe Paprikaschote
  • 4 rote Tomaten
  • 1 EL Kapern
  • 2 kleine Auberginen
  • 4 Sardellenfilets (aus Kantabrien)
  • 4 EL entsteinte Taggiasca-Oliven
  • 1 Zweig wilder Rosmarin
  • 1 Chilischote (nach Belieben)
  • 4 Scheiben toskanisches Brot
  • Essig
  • 1 Bund Basilikum
  • Knoblauch
  • Salz
  • Pfeffer
  • Petersilie
  • Oregano
  • Zitrone
  • Öl

Zubereitung: Die Paprikaschoten 20 Minuten lang bei 200° C im Ofen backen, bis sie beginnen, weich zu werden. Dann die Haut abziehen und die Schoten à la julienne schneiden und diese in eine Schüssel geben. Die Tomaten mit heißem Wasser überbrühen, die Haut abziehen, vierteln, die Samen entfernen und würfeln. Dann in einer Schüssel mit Öl, Salz und Pfeffer, den klein gerupften Basilikumblättern und dem zuvor zusammen mit der Petersilie fein gewiegten Knoblauch vermischen. Die Auberginen in nicht zu dünne Scheiben schneiden und grillen, würfeln und mit Essig, Salz, Pfeffer und Oregano anmachen. Nun die Paprika hinzufügen und alles in die Schüssel mit den Tomaten geben. Zum Schluss die fein gehackten Sardellen und Oliven zufügen und gut vermengen. Die Mischung zwei Stunden im Kühlschrank ruhen lassen. Währenddessen die Garnelen mit einer Knoblauchzehe und einem Rosmarinzweig einige Minuten lang in der Pfanne anbraten, salzen und pfeffern.

Anrichten: Die Brotscheiben knusprig grillen und mit Öl beträufeln. In einen tiefen Teller etwas mediterranes Pesto geben, drei Garnelen darauf legen, mit den zuvor mit Öl, Salz, Pfeffer und einigen Tropfen Zitronensaft angemachten Endivienvierteln und dem gerösteten Brot anrichten.