Der Dubai Creek Tower ist ein superhöher Turm, der in Dubai gebaut wird. Der Turm wird nach seiner Fertigstellung im Jahr 2022 zum höchsten Turm und höchsten künstlichen Bauwerk der Welt.

Der Name kann ein vorläufiger Name sein und, in der Tat, als dieser Turm im Februar 2016 erstmals von den Medien gemeldet wurde, gab es keinen Namen. Der Entwickler nannte ihn The Tower am Dubai Creek Harbour oder Iconic Tower. Der Name The Tower am Dubai Creek Harbour wurde auch auf einem Grundstein am Baustelle.

Seit Mitte 2017 wird der neue Name Dubai Creek Tower verwendet, da er das Herzstück des Hafens von Dubai Creek sein soll. Ein riesiges Modell des in der Dubai Mall ausgestellten Turms trägt diesen neuen Namen.

Der Dubai Creek Tower wird an einem Standort in der Nähe des Dubai Creek errichtet, einer Ufergegend in der Nähe des Nationalen Naturschutzgebiets Ras Al Khor. Dubai Creek war das Zentrum der Geschichte und Kultur der Stadt.

Dort wird gerade ein großes Projekt namens Dubai Creek Harbour entwickelt und es werden viele neue Gebäude gebaut. Dubai Creek Harbour soll ein neuer Bezirk in Dubai sein, genau wie Dubai Marina, Business Bay und Downtown Dubai, aber dieser Bezirk wird dreimal größer als der Dubai Creek Tower sein, ist so groß wie die Innenstadt von Dubai und erstreckt sich über eine Fläche von 6 Quadratkilometern. 

Der Standort des Dubai Creek Harbour befindet sich 8 Kilometer östlich von Burj Khalifa.

Im folgenden Artikel werden wir folgende Themen besprechen:

Die Geschichte des Turms

Der Entwicklungsplan für das neue Stadtgebiet des Dubai Creek Harbour wurde im Oktober 2013 vorgelegt. Zuerst sollten die höchsten Zwillingswolkenkratzer der Welt, die die malaysischen Petronas-Türme deutlich übertrafen, die Hochhausdominante der neuen Verwaltungseinheit von Dubai werden. Anschließend wurden sie während eines internationalen Wettbewerbs durch einen einzigen Turm ersetzt, dessen Modell im Februar 2016 vom Herrscher von Dubai, Scheich Mohammed bin Rashid Al Maktoum, ausgewählt wurde. Details zum Projekt wurden der Öffentlichkeit am 11. April während einer Pressekonferenz bekannt gegeben.

Für die Konstruktion werden Stahlkabel verwendet, die längsten, die jemals im Bauwesen verwendet wurden. Die Gründung des Turms wurde im Mai 2018 abgeschlossen.

Am 4. April 2020 stellte Emaar Properties, der Entwickler des Turms und der Umgebung, den Bau wegen der COVID-19-Pandemie vorübergehend ein. Bis zum 7. Dezember 2020 wurde der Bau auf unbestimmte Zeit ausgesetzt, bis die Pandemie unter Kontrolle gebracht wurde und die Regierung die Wiederaufnahme der Arbeiten zulässt.

Der Bau des Turms sollte erst 2022 abgeschlossen sein werden.

Bau und Architektur

Für den Dubai Creek Tower behauptet der Architekt Santiago Calatrava, die Inspiration des Designs sei von der natürlichen Form der Lilie abgeleitet worden, einer Art Pflanze, die in Wüstengebieten gefunden werden kann. Die Lilie inspirierte auch die Fußabdruckform des Burj Khalifa.

Die wesentlichste Eigenschaft des Dubai Creek Tower sind die Kabelanordnungen, die durch das Rippen von Lilienblättern inspiriert wurden. Diese robusten Kabel verbinden den Turm mit den Ankern, die sich auf zwei Seiten des Turms auf dem Boden ausbreiten, wodurch die Struktur stabiler und sicherer auf über 1300 Meter gebaut werden kann.

Abgesehen von der Kabelanordnung ähnelt der Turm selbst einem Minarett, einer Art Struktur und Merkmal, die in der islamischen Architektur vorherrscht.

Der Turm besteht hauptsächlich aus einem schlanken Stiel, der als Wirbelsäule des Turms dient. In der Nähe der Turmspitze befindet sich eine längliche ovale Struktur, die an die Knospe der Lilie erinnert. Der Durchmesser der Knospe ist viel größer als der des Stiels Dadurch sieht der Turm majestätischer aus und ähnelt eher einem Gebäude als nur einem Turm.

Lage

Der Dubai Creek Tower von Emaar befindet sich am Hafen von Dubai Creek - eine gemischt genutzte Entwicklung von Emaar, die zum ultimativen Wohn-, Gewerbe-, Einzelhandels- und Unterhaltungsziel der Stadt werden soll. Falls Sie daran interessiert sind, Teil der Dubai Creek Harbour Community zu sein, stehen im Dubai Creek Harbour Hunderte von Immobilien zum Verkauf.

Der Turm wird der Mittelpunkt des neulich erbauten Stadtviertels von Dubai sein, dessen Bau viele Jahre dauern wird. Die Struktur wird eine elegante, stromlinienförmige Struktur aus Stahlseilen sein, die an einer Stahlbetonsäule befestigt sind. Dem Konzept zufolge sollte die Innenausstattung des oberen Teils des Gebäudes, in dem sich rundum Aussichtsplattformen und Gärten befinden, die Pracht eines der Wunder der Antike vermitteln - der Hängenden Gärten von Babylon, ebenfalls mitten in der Wüste gelegen.

Dubai Creek Harbour

Dubai Creek ist der Eckpfeiler des Erbes von Dubai. Als natürlicher Hafen galt der Creek historisch als ein geschäftiges regionales Zentrum für Handel, Fischerei und Perlmutt. Der Erhalt der kulturellen und ökologischen Aspekte des Standorts steht bei der Entwicklung des Hafens von Dubai Creek im Vordergrund: Die Integration einer intelligenten, grünen Stadt bei gleichzeitiger Nutzung des kulturellen Erbes.

Der Dubai Creek Harbour befindet sich neben dem Naturschutzgebiet Ras Al Khor, in dem eine Fülle einheimischer Flora und Fauna zu finden sind. Ziel ist es, eine Harmonie zwischen verantwortungsvollem Leben in der Stadt und einem Bewusstsein für nachhaltige Artenvielfalt zu schaffen.

Das erste Wohnziel der Dubai Creek-Siedlung werden die Dubai Creek Residences sein, die bis 2019 von mehr als 4.000 Einwohnern bewohnt wurden. Aufgrund der sorgfältigen Planung durch erstklassige Architekten und Landschaftskünstler ist die neue Entwicklung ein Einzelstück Ziel am Wasser mit Blick auf den historischen Creek und das Ras Al Khor Wildlife Sanctuary.

Der Rekord

Der Dubai Creek Tower wird das Kronjuwel vom Dubai Creek Harbour sein, eines ehrgeizigen Komplexes am Rande der Stadt, nur wenige Kilometer vom Burj Khalifa entfernt. Der Zweck dieses neuen Projekts besteht darin, die Brillanz des derzeit höchsten Gebäudes der Welt abzuschwächen.

Der Burj Khalifa ist das höchste Bauwerk der Welt seit 2010. Die endgültige Höhe des neuen Dubai Tower ist insgesamt von mehr als 1.300 Metern.

Die Arbeit am Turm ist wie alles, was ihn umgibt - einschließlich der Stadt, in der er sich befindet - exorbitant. Die Ausgrabungen wurden in einer Tiefe von 72 Metern durchgeführt. Das Gebäude sollte Orte haben, an denen man 360-Grad-Landschaften durch drehbare Balkone und Gärten genießen kann, die an die berühmten Hängenden Gärten von Babylon erinnern.

Der Turm hat insgesamt mehr als 210 Stockwerke, auf denen ein großes Angebot an Hotels, Restaurants, Gärten und sogar Apartments angeboten wird. 

Santiago Calatrava

Der Architekt wurde in Beninamet bei Valencia geboren, wo er die Kunstschule besuchte und 1974 sein Architekturstudium abschloss. Die meisten seiner Werke befinden sich in der Schweiz, in Deutschland, Frankreich, Spanien und Kanada. Er begann seine Ausbildung mit einem starken Interesse an Malerei und Skulptur, um zu Architekturstudien zu gelangen.

Charakteristisches Merkmal der Figur von Calatrava ist seine Berufung zur Interdisziplinarität, die ständige Suche nach verschiedenen Ausdrucksformen, die gleiche und ständige Beachtung der exakten Wissenschaften und Ingenieurwissenschaften sowie der Plastizität und Ästhetik der Formen.

Calatravas Skulpturen haben Formen und Namen, die stark an das Konzept des Flusses, der Bewegung erinnern, das typisch für die Entfaltung des menschlichen und tierischen Lebens ist. Er selbst schreibt: „...Skulptur ist die Grundlage meiner formalen Forschung im Dienste meiner Architektur und meines Ingenieurwesens.“

Sehenswürdigkeiten in Dubai

Es gibt zahlreiche attraktionen in Dubai Ein Traum, der viel weniger kostet, als man sich vorstellen kann: Dank der Treibstoffkosten, die in diesem Bereich zu den niedrigsten der Welt gehören, und der weitsichtigen Expansionspolitik des Flughafens können die Fluggesellschaften wettbewerbsfähige Preise für diejenigen anbieten, die in Dubai landen möchten. Sie können Ski fahren, selbst wenn die Temperaturen schwindelerregende Gipfel von 50 ° berühren, Golf von der Spitze eines Wolkenkratzers aus spielen, in einem Mega-Aquarium mit darüber und darunter fischenden Fischen speisen, im größten Einkaufszentrum der Welt einkaufen gehen. Dazu kann man auch ein weniger bekanntes Dubai entdecken: Niedrige Häuser und Souks, den Duft von Gewürzen und handgefertigtem Leder. Dubai wird ein einzigartiges Erlebnis sein, das Sie für immer mitbringen werden.

Entdecken Sie die ganze Welt mit den Kreuzfahrten Costa

Im Falle, dass Sie auf der Suche nach einem schönen Urlaub sind, der Ihren Bedürfnissen entspricht und der die Entspannung und die Möglichkeit in Verbindung setzt, das wundervolle Gebiet um Dubai und seine Sehenswürdigkeiten zu besichtigen und diese wunderschöne exotische Kultur, die auch reich an Geschichte und Natur ist, näher kennenzulernen, dann sollen Sie nicht länger warten. Entscheiden Sie sich für Costa Kreuzfahrten und buchen Sie einfach einen Urlaub, den Sie für immer mitbringen werden.