Aktuelles zu unserer Flotte

Aufgrund der in einigen europäischen Ländern nach wie vor bestehenden Einschränkungen und angesichts der Entwicklung der epidemiologischen Situation hat Costa Crociere beschlossen, die Aktivitäten einiger unserer Schiffe einzustellen.

**AKTUELLE INFORMATION**
   Neustart ab Mai mit zwei Schiffen: Am 1. und 16. Mai starten Costa Smeralda und Costa Luminosa

 

Unter Berücksichtigung der Einschränkungen, die in Italien und anderen europäischen Ländern aktuell gelten, um Covid-19 erfolgreich einzudämmen, startet Costa im Mai mit zwei Kreuzfahrtschiffen. Ab 01. Mai geht die Costa Smeralda ab Savona auf Reise und ab 16. Mai wird die Costa Luminosa ab Triest wieder mit Gästen in See stechen.

 

 

Die Reiseroute der Costa Smeralda bleibt unverändert: Das neue, mit Flüssiggas betriebene Flaggschiff der Reederei wird seine Gäste zu einigen der schönsten Ziele Italiens bringen. Es stehen Anläufe in Savona, Civitavecchia, Neapel, Messina, Cagliari und La Spezia während der 7-tägigen Kreuzfahrten auf dem Programm.

 

 

Ab dem 12. Juni sind wieder einwöchige Kreuzfahrten im westlichen Mittelmeer geplant. Neben den italienischen Häfen Savona, Civitavecchia und Palermo sollen dann auch wieder Frankreich (Marseille) und Spanien (Barcelona und Palma de Mallorca) angelaufen werden.

 

 

Ab dem 16. Mai kommt die Costa Luminosa zum Einsatz. Ihre einwöchigen Kreuzfahrten ab Triest führen nach Kroatien und Griechenland und wurden in Übereinstimmung mit dem neuen Aktionsplan für die Wiederaufnahme des internationalen Tourismus in Griechenland bestätigt.

Weitere Costa Schiffe werden ihren Betrieb voraussichtlich zwischen Ende Mai und Anfang Juni mit unveränderten Reiserouten wieder aufnehmen. Costa informiert alle Gäste und Reisebüros, die von Änderungen betroffen sind.

 

Für weitere Rückfragen oder Informationen wenden Sie sich bitte an Ihr Reisebüro oder rufen Sie uns an unter 040 570 12 13 14. Bitte beachten Sie, dass es aktuell zu längeren Wartezeiten kommen kann. Wir versichern Ihnen, alles in unserer Macht stehende zu tun, um die Wartezeiten so kurz wie möglich zu halten.

Information zu stornierten Kreuzfahrten

 

Die Kreuzfahrten von Oktober 2020 bis Ende Mai 2021 sind von Stornierungen oder Änderungen betroffen.

 

Dies ist eine Ausnahmesituation für uns alle, und wir verstehen Ihre Unsicherheit bezüglich Ihrer gebuchten Kreuzfahrt. Alle betroffenen Kunden, die in dem genannten Zeitraum eine Kreuzfahrt gebucht haben, werden wir möglichst zeitnah über die aktuellen Entwicklungen informieren. Wir werden die Buchungen in chronologischer Reihenfolge (Abreisedatum) bearbeiten, was einige Zeit in Anspruch nehmen kann - wir danken Ihnen im Voraus für Ihr Verständnis.

 

Buchungen für langfristig geplante Reisen zu allen Zielen sind natürlich weiterhin möglich, und wir freuen uns darauf, Sie bald wieder an Bord unserer Schiffe empfangen zu dürfen. 

 

Aufgrund der außergewöhnlichen Umstände durch die Ausbreitung des Coronavirus und der damit verbundenen Entwicklungen und Folgen verzeichnen wir eine erheblich höhere Anzahl an Anrufen und E-Mails. Für die längeren Wartezeiten entschuldigen wir uns und versichern Ihnen, alles in unserer Macht stehende zu tun, um die Wartezeiten so kurz wie möglich zu halten. 

 

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an Ihr Reisebüro oder rufen Sie uns an unter 040 570 12 13 14.

Das neue Protokoll zum Schutz Ihrer Gesundheit

Mit dem Ziel, maximale Sicherheit für Gäste, Besatzung und lokale Gemeinden zu gewährleisten, werden die Maßnahmen unseres Sicherheitsprotokolls auf allen Kreuzfahrten umgesetzt (wie z.B. Antigenabstrich-Tests vor der Einschiffung).